PRAXIS / SCHWERPUNKTE
Patientenseminare & Ausbildung Therapeuten

 


Patientenseminare >>

Interessantes Highlight in Kärnten>>
Ausbildung zum Schilddrüsenpraktiker>>
Grund- und Diplomausbildung "Sanfte Krampfaderentfernung" >>


Patientenseminare


Es werden Tagesseminare und Wochenseminare angeboten. Das Tagesseminar ist eine Erweiterung der ärztlichen Beratung und Untersuchung, mit Erstellung eines individuellen Therapieplans je nach Ausprägung und Stadium Ihrer Schilddrüsenkrankheit im Rahmen eines halbstündigen persönlichen Termins, bei dem auch eine Antlitzdiagnostik und (nach Wunsch) eine Atlastherapie durchgeführt wird. Außerdem erhalten Sie eine Schilddrüsenmassage und einen Wickel, werden in das Klangschalensingen eingewiesen, erhalten eine Einführung in das Schilddrüsen-Yoga und erfahren im Theorieteil zahlreiche Informationen weitere Therapiemöglichkeiten aus dem Bereich der Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Schüßlersalze und Vitalstofftherapie.

Kursablauf:

Der Kurs beinhaltet ein halbstündiges persönliches Beratungsgespräch.

09.30 Uhr: Frühstücksbuffet
10.00 - 11.00 Uhr: Begrüßung, Befunderhebung, Einstufung
11.00 - 13.00 Uhr: Schilddrüsenmassage, Wickel, Klangschalensingen
13.00 - 13.45 Uhr: Mittagessen
13.45 - 15.00 Uhr: Yoga und Klang
15.00 - 16.30 Uhr: Hormonsubstitution, Ernährung, Vitalstoffe, Schüßler-Salze & Co.

Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Appetit :))

Kosten: 350 EUR


Anmeldung unter: zentrumtem@gmx.de


Kursorte:

- Zentrum für Traditionelle Medizin in Bamberg
- Inesana-Haus in Plauen und
- Pelesana-Haus in Wolfsberg in Kärnten

Termine:

Nähere Informationen und aktuelle Termine entnehmen Sie der Webseite
formen-der-erschoepfung.de/3.html.

<<zurück




Interessantes Highlight: Wohlfühlwoche in Kärnten

Im Pelesana-Haus wird auch eine Wohlfühlwoche angeboten
, bei der die Schulungen und Anwendungen ergänzt werden durch Klangmassage, Gesangs- und Stimmtherapie. Es gibt auch ein Freizeitprogramm mit Ausflügen in die Berg- und Seenwelt Kärntens.

Kosten: 1450 EUR
Frühstück und Mittagessen inklusive,
Übernachtung im Apartment (35 EUR täglich)
und im Einzelzimmer (25 EUR täglich)

<<zurück




Therapeutenseminare und Fortbildungen

Ausbildung zum Schilddrüsenpraktiker
Für Äzte und Heilpraktiker

Diese Weiterbildung wird im  Rahmen von 4 ganztägigen Kursen, gepaart mit 6 Tagen Hospitation in der Praxis, im Ablauf von zwei Jahren angeboten und erlaubt Ihnen, tiefere Kenntnisse der ganzheitlichen Schilddrüsentherapie unter Einbeziehung des gesamten Hormonsystems des Menschen und unter Berücksichtigung von Vitalstoffen zu erwerben. 
Sie untersuchen in der Praxis selbst, erleben die Diagnostik und Einstufung der einzelnen Krankheiten und die Auswahl der Heilmittel. Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt auf der Ultraschallbefundung und der praktischen Anwendung der theoretischen Kenntnisse. 
Sie erlernen außerdem die Neuraltherapie der Schilddrüse und die Atlastherapie sowie Korrektur von Halswirbeln zur Mobilisierung der Schilddrüse
Zur Ausbildung gehört auch die Online-Begleitung von Fällen in Ihrer Praxis.
Nach Erhaltung des Zertifikats werden Sie als Schilddrüsenpraktiker im Therapeutenverzeichnis gelistet.

Kursgebühr: 1850 EUR. 

Anmeldung unter: zentrumtem@gmx.de

Termine:

Nähere Informationen und aktuelle Termine entnehmen Sie der Webseite
formen-der-erschoepfung.de/3.html.


Grundkurs


Einstufung und Wertung von Schilddrüsenveränderungen, körperliche Untersuchung, Schilddrüsenultraschall
Energetische Arbeit, Neuraltherapie, Atlastherapie, schilddrüsenbezogene Schüßler-Salze und Homöopathie
Jod, Eisen und andere Vitalstoffe, Hormonsubstitution, getrocknete Schilddrüse
 
Kursgebühr 500 EUR
 

Patientenkurs

Sie erleben anhand von Patienten die Untersuchung, die Wertung der Laborbefunde und die Erstellung eines Therapieplans. Sie erlernen die Schilddrüsenmassage, Wickel, Klangschalensingen und andere Heilanwendungen und erleben die Einführung in die Schüßler-Therapie mit Antlitzdiagnostik
 
Kursgebühr 350 EUR
 

HADES-Kurs

Hashimoto (Hypothyreose), Adrenal fatigue (Nebennierenschwäche), Vitamin D- und Eisenmangel, Serotoninverarmung. Ganzheitliche Behandlung dieses komplexen Krankheitsbildes
 
Syndrom-Kurs

Die Schilddrüsenerkrankungen: Morbus Basedow, Hashimoto-Thyreoiditis, Thyreoiditis de Quervain, Schilddrüsenknoten Das Wesen dieser Krankheiten aus ganzheitlicher Sicht und ihre Heilung.
 
Kursgebühr: 500 EUR
 
Anmeldung unter: zentrumtem@gmx.de



Kompaktkurs Schilddrüsenpraktiker

Die gesamte Ausbildung zum Schilddrüsenpraktiker kann innerhalb einer Woche in unserem Seminarhaus Pelesana in Wolfsberg absolviert werden. Dabei werden Theorie und Praxis vermengt, auch die direkte Ausbildung an Patienten ist darin inbegriffen. Sie können aber auf Wunsch zusätzlich in Wolfsberg oder in Bamberg noch Hospitationstage vereinbaren.
Was bieten wir noch? Im Kompaktkurs inbegriffen ist auch Yoga und Klangtherapie. Wir werden auch Ausflüge unternehmen in der wunderschönen Bergwelt Kärntens, zum Beispiel morgendliches Erwachen mit Klängen in den Bergen und andere zusätzliche Programmpunkte.
Der Kompaktkurs kostet 1850 EUR, für Übernachtung gibt es einen Aufpreis, je nachdem, ob Sie im eigenen Apartment übernachten wollen (35 EUR täglich, hier können Sie Ihre Familie mitbringen) oder ein Einzelzimmer (25 EUR täglich) buchen. Ein gesundes Frühstück und MIttagessen sind im Kurs inbegriffen.

Der nächste Kompaktkurs findet vom 27. April bis 7. Mai 2016 statt. 

Anmeldung unter: zentrumtem@gmx.de

Weitere Termine finden Sie unter www.formen-der-erschoepfung.de

<<zurück




Grund - und Diplomausbildung
"Sanfte Krampfanderentfernung"

Die sanfte Krampfaderentfernung ist die Weiterentwicklung der Kochsalztherapie nach Professor Linser mit dem Ziel, damit Krampfadern effektiv - und zwar vergleichbar mit einer Operation - zu entfernen, und das möglichst ohne Komplikationen wie Geschwürbildung oder braune Verfärbungen.
Im Unterschied zur traditionellen Methode nach Prof. Linser weist die sanfte Krampfaderentfernung folgende Besonderheiten auf:
 
1. Eine Voruntersuchung mittels Ultraschall zur Überprüfung der Zirkulation im Bein mit dem Ziel, die Intensität und Reihenfolge der Behandlungsschritte festlegen zu können. Dadurch ist es möglich, einer Abflussstörung im Bein vorzubeugen.
 
2. Die Benutzung eines Venenverweilkatheters bei der Injektion. Dadurch kann diese schonend und sicher durchgeführt werden.
 
3. Natürliche Heilmittel, durch die der Krampf bei der Injektion vermindert werden kann.
 
4. Die individuelle Anpassung von Dosis und Konzentration der Kochsalzlösung auf den Menschen, seinem Empfinden und den Zeichen, die aus der Körperdiagnostik erkennbar sind.
 
5. Nutzung des "Lösch-Effektes" nach Dr. Köster, durch den bei weichen, sich unter der Behandlung vorzeitig auflösenden Krampfadern Entzündungsreaktionen abgemildert und Geschwüre verhindert werden können.
 
6. Die Behandlung von Besenreisern.
 
7. Die Erstellung eines ganzheitlichen Therapieplans, um das Wiederauftreten von Krampfadern zu verhindern.
 
Wie geht nun die Ausbildung vor sich? 
 
Die Theorie der Methode ist leicht verständlich und kann in meinem Buch "Sanfte Krampfaderentfernung" nachgelesen werden. Dieses bildet die theoretische Grundlage der Ausbildung, die in zwei Stufen absolviert werden kann, der Grundausbildung und der Diplomausbildung.

Sie können die Grundausbildung unter meiner Anleitung an zwei Kursorten absolvieren: Im Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bamberg und im Pelesana-Haus in Wolfsberg / Kärnten. Die Grundausbildung wird bei mir in Form eines zweitägigen Kompaktkurses, angeboten, bei dem Theorie in Form von Vorträgen vermittelt wird, Sie aber auch als Hospitantin am Patienten arbeiten und die Methode praktisch üben können. 

Die Diplomausbildung "Sanfte Krampfaderentfernung" findet unter meiner Anleitung im Zentrum für Traditionelle Europäische Medizin in Bamberg statt. Sie dauert ein Jahr und wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Sie hospitieren in diesem Jahr mindestens 15 Tage lang, beginnen auch schon eigene Patienten - unter Aufsicht und auch selbständig - zu behandeln. Die dabei gemachten Erfahrungen werden besprochen und in die Schulung einbezogen. Das Ziel ist es, dass Sie 100 Patienten eigenständig behandelt und nachkontrolliert haben. Sie lernen die Behandlungsmethode von der Pieke auf und können auf eine dauernde Qualitätskontrolle durch meine Begleitung zurückgreifen. Sie erlernen alle naturheilkundlichen Aspekte der Krampfadertherapie und auch die Behandlung von Besenreisern. Die Diplomausbildung beginnt nach der Grundausbildung, und erfordert eine weitere Kursgebühr von 2500 EUR. Sie werden nach Abschluss der Ausbildung Mitglied der "Gesellschaft für Sanfte Krampfadertherapie" und werden im Therapeutenverzeichnis als "Dipl.Ven." auf meiner Webseite bevorzugt gelistet, da Sie sich tief gehende Kenntnisse der Behandlungsmethode erworben haben.

Zur Anmeldung für die Grundausbildung oder die Diplomausbildung in meinem Zentrum schreiben Sie an: zentrumtem@gmx.de

Aktuelle Termine entnehmen Sie bitte der Webseite sanftekrampfadernentfernung.de/5.html 

<<zurück


Lektüre: Mein Buch „Venenschwäche. Krampfadern, Hämorriden und Besenreiser. Naturheilkunde und Schulmedizin“ (Herbig 2010)